Bike-Stories

25 legendäre Jahre Salzkammergut Trophy – und BIKEMENT mittendrin

Lukas Kaufmann Bikement
#eventbericht

Salzkammergut Trophy
Faszination und Mythos

Während wir einigermaßen angenehme Tage in unserem schattigen BIKEMENT Zelt bei der Salzkammergut Trophy Expo-Area verbringen durften, machten sich am Samstag bereits um 05:00 Uhr die ersten Starter der „A-Strecke“ auf den Weg um bei ungemütlichen Rekordtemperaturen noch ungemütlichere 213 Kilometer mit insgesamt 7.059 Höhenmeter zu absolvieren.

Das Rennen

Sonnenschein und strahlend blauer Himmel waren den meisten Startern aber trotzdem lieber als die Wetterkapriolen der vergangenen drei Trophyjahre. Auch für BIKEMENT Brand Ambassador Lukas Kaufmann ist die Salzkammergut Trophy jedes Jahr ein Fixtermin. Heuer fuhr Lucky Luke die Extremdistanz in unglaublichen 10:15 Stunden, was zum großartigen 7.  Gesamtplatz, bzw. Platz 2 in der Altersklasse M20 führte (von 430 angemeldeten Fahrern).

In der Expo-Area
In der Zwischenzeit haben sich noch kurz vor dem Start zahlreiche Fahrer und Besucher der anderen Trophy-Distanzen bei unserem BIKEMENT Zelt mit dem neuen IRC Mythos Reifen, Multitools und Schläuchen eingedeckt. Sicher ist sicher, falls während des Rennens ein unerwarteter Defekt auftaucht.

25

Jahre Trophy

1998 – 2022

Support your local scene

Für unseren Partner MTB Salzburg – eine Initiative die sich überaus engagiert für mehr legale MTB-Wege rund um die Stadt Salzburg einsetzt – haben wir an Vereinsmitglieder kostenlose Startplätze vergeben. Florian L. und Christian S. ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und waren gemeinsam mit knapp 3.000 Aktiven ebenfalls Teil der diesjährigen Jubiläumsausgabe.

Beide haderten leider mit technischen Gebrechen die den Spaß ein wenig getrübt haben. Während Christian auf der Gravelstrecke ohnehin schon auf ein Leihbike ausweichen musste, kam es 6 Kilometer vor dem Ziel auch noch zu einem Antriebsdefekt. Auch Florian war auf seiner B-Strecke (121,5 Kilometer und 3823 Höhenmeter) vom Pech verfolgt und musste unglaublich viele Kilometer mit gleich mehreren Patschen bergauf pedalieren – und nach dem Rennen das Bike von Unmengen an verspritzter Dichtmilch befreien 🙂

Bikement Salzkammergut Trophy

Aber wurscht
Jede Trophy Teilnahme ist ein eindrucksvolles Erlebnis für sich. Jeder Teilnehmer schreibt seine ganz persönliche Geschichte. Denn im Endeffekt philosophiert jeder von uns gerne über die eigenen Bikeabenteuer und Erlebnisse, und so mancher Fluch verschönert im Nachhinein sogar die Erzählung. Und das macht den Mythos der Trophy auch nach 25 Jahren weiterhin aus.

In diesem Sinne: Happy Birthday, Salzkammergut Trophy!

Trailer 2022

Offizieller Trailer der Salzkammergut Trophy 2022

Fotos: Salzkammergut-Trophy / Heiko Mandl / Reinhard Hörmandinger

Zurück zur Liste

zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar